Tourismus

Donauradweg

Der offizielle Startpunkt des Donauradweges befindet sich am Lammplatz, im Herzen Donaueschingens, in unmittelbarer Reichweite zur Donauquelle. Durch den idyllischen Schlosspark geht es vorbei am Zusammenfluss von Brigach und Breg weiter nach Pfohren, dem ersten Dorf an der Donau und von dort auf die über 600 Kilometer lange Reise bis nach Passau.

Startpunkt Donauradweg

Auf einzigartigen Radetappen erwarten Sie herrliche Ausblicke im Tal der Jungen Donau, beeindruckende Naturschauspiele wie die Donau-versickerung bei Immendingen oder der Blautopf bei Blaubeuren, aber auch malerische Altstädte und kulturelle Highlights wie die zahlreichen Schlösser und Burgen entlang des Weges. Ob Sie einzelne Etappen mit der Familie erradeln, genussvoll mit dem Rad die kulinarische Vielfalt des Südens entdecken oder sportlich-ambitioniert die komplette Strecke bis Passau oder gar darüber hinaus in Angriff nehmen: Die Reise auf dem Donauradweg ist ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt.

Seit der Saison 2017 trägt der Donauradweg das Zertifikat als Vier-Sterne-Qualitätsradroute des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Diese Auszeichnung garantiert einen hohen und gleich-bleibenden Qualitätsstandard der Wegführung, der Befahrbarkeit der Strecke und eine attraktive Umgebung, die Sie auf Ihrer Reise erleben.

Logo ARGE Deutsche Donau   Logo "Qualitätsradroute" ADFC

Weitere Informationen und Tipps:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK